Kultur

Der SAC fördert Kultur verschiedenster Ausprägung mit Bezug zur Bergwelt.

Ausgewählte kulturelle Aktivitäten, Aktualitäten und Informationen – im Kontext Kultur & Alpen, insbesondere mit Fokus „Rossberg und Umgebung“ – regelmässig veröffentlicht auf dieser Website, sowie Ausschreibungen im Jahresprogramm und im ROSSBERG ECHO.

Kulturbeauftragter: Urs Günther, E-mail: kultur@sac-zug.ch

Bergtheater / Zwei Stücke im Burgbachkeller Zug

Mit den zwei Bergtheater-Stücken "Ein Russ im Bergell" und "Einsame Spitze", vorgetragen von René Schnotz und Gian Rupf, setzt der Burgbachkeller Zug in der ersten Mai-Woche einen Bergsteigerkultur-Schwerpunkt.
Weiterlesen

Bilderausstellung Reinhard Fluri und Christopher Lehmpfuhl

Die Galerie Urs Reichlin (Baarerstrasse 133, Zug) zeigt vom 8. April bis 6. Mai 2017 eine Reihe grossformatiger Bilder dieser beiden Maler - darunter etliche Bergmotive. Zwei „Lichtkünstler“ mit sehr unterschiedlichen Stilen, deren Charakterisierung nicht einfach ist, den Ausstellungsbesuch jedoch lohnend macht.
Weiterlesen

Corno Gries Hütte und kulturelles Umfeld

Die Sektion Rossberg erwirbt die Corno Gries-Hütte. Die Kulturseite im neuen Rossberg ECHO Nr. 1/2017 nimmt bei dieser Gelegenheit den Faden auf und berichtet über Kulturelles und Historisches aus der Gegend des Bedrettotals und des Pässedreiecks Nufenen-, Gries-, Giacomopass.  Ergänzende Informationen Kulturseite ECHO 1-2017 und Link zum Artikel im Rossberg Echo.
Weiterlesen

„Macht Ferien!“ – Tourismus- und Bergplakate im Museum für Gestaltung

Zum 100 Jahre – Jubiläum von Schweiz Tourismus lässt das Museum für Gestaltung Zürich die Werbegeschichte des Landes Revue passieren. Kristallklare Seen, leuchtende Berge, imposante Brücken, Bergbahnen oder Hotels sind Bilder, mit denen das Ferienland Schweiz bis heute verführt. 4. März bis 9. Juli 2017. „Macht Ferien“  /  Museum für Gestaltung Zürich
Weiterlesen

„Wasser unser“ / verändertes Klima – neue Realitäten

Die gesellschaftliche Entwicklung und der Klimawandel werden die Verfügbarkeit von Wasser auch in der Schweiz beeinflussen. Die neue Hauptausstellung «Wasser unser»  im Alpinen Museum Bern führt das Publikum ins Jahr 2051 und verbindet Forschung und Fiktion: Das Eis ist geschmolzen, die Schneekanonen schweigen, Trockenzeiten gehören zur Normalität,
Weiterlesen