Tourenprogramm

Print Friendly, PDF & Email

Gross Spannort 3198m/ausgebucht

Datum Sa 13. Jul.  bis So 14. Jul. 2019
Gruppe Sektion
Leitung
Seestrasse 19
6315 Oberägeri
Telefon G 041 709 15 77
Mobile 079 431 97 79
E-Mail:
Typ/Zusatz: Ht (30 Hochtour)
Anforderungen Kond. B
Techn. WS
Auf-, Abstieg/Marschzeit +1244hm, -2120hm/9.5h
Reiseroute PW
Unterkunft / Verpflegung Spannorthütte SAC
Kosten CHF 150.- Übernachtung TL & PW-Spesen
Karten 1191 Engelberg
Route Normalroute via Schlossberglücke
Route / Details 1. Tag
Anreise nach Engelberg. Aufstieg zur Spannorthütte (1954m)
2. Tag Über die Schlossberglücke zum Gross Spannort (3198m) und Abstieg auf gleicher Route bis Engelberg
Zusatzinfo1. Tag
Anreise nach Engelberg Führenalpbahn. Wir folgen zuerst einer Fahrstrasse bis Stäfeli. Von hier aus zweigt der steile Hüttenweg nach rechts ab und im Zick-Zack gewinnen wir schnell an Höhe. Zum Schutz vor Schneelawinen wurde die Spannorthütte geschickt zwischen zwei grossen Felsbrocken errichtet. Sie bietet uns eine ebenso rustikale wie urgemütliche Unterkunft mit bestem Ausblick. Evtl. noch Besuch der nahe gelegenen Klettergärten.

2. Tag
Frühmorgens folgen wir guten Wegspuren, steigen dann über Geröll zur Schlossberglücke. Hier betreten wir den Schlossberggletscher, steigen auf diesem auf die Gipfel-Südseite bis zum Spannortjoch, wo sich der Einstieg zum Südwestgrat befindet. In anregender Kletterei in griffigem Fels und vom Seilführer gut gesichert kraxeln wir bis zum höchsten Punkt. Der Tiefblick nach Engelberg ist gewaltig. Die Kletterei in Auf- und Abstieg entspricht dem II. Schwierigkeitsgrad. Auf der uns nun bekannten Route steigen wir zufrieden und mit einem stolzen Dreitausender im Rucksack hinunter nach Engelberg.
Ausrüstung Klettergurt mit 2 HMS-Karabiner Steigeisen mit Antistoll Helm Pickel
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Internet, Stamm von Di 1. Jan. 2019 bis So 30. Jun. 2019, Max. TN 5 / 5
anmelden ist nicht möglich