Tourenprogramm

Print Friendly, PDF & Email

Leglerhütte 2273 M (statt Hochstollen)

Datum Sa 24. Juli 2021 1 Tag
Gruppe Sektion,Senioren
Anlasstyp Tour
Leitung
Leihgasse 102
6340 Baar
Telefon P 079 126 07 30
Mobile 079 126 07 30
E-Mail:
Typ/Zusatz: Wa (50 Wandern (T1 - T3))
Anforderungen Kond. B
Techn. T2
Auf-, Abstieg/Marschzeit +780Hm, -780Hm, 5h
Reiseroute ÖV: Zug - Schwanden - Mettmen - Schwanden - Zug
Unterkunft / Verpflegung Aus dem Rucksack
Kosten GA: + 18.- Seilbahn (Kies - Mettmen retour)
Route / Details Rundwanderung: Mettmen (1602m) - Matzlenfurggelen (1914m) - Kärpfstafel (1933m) - Hübschbödenseeli (2109m) -Leglerhütte (2272m) - Kärpfbrücke (1810m) - Mettmen (1600m)
ZusatzinfoAuf der abwechslungsreichen Wanderung im Gebiet des Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas, kommen wir in Kontakt mit dem nahe liegenden UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona. Wir besuchen eine der spannendsten Stätten der Glarner Hauptüberschiebung und bewundern die von Gletschern, Flüssen und Bergstürzen beeinflussten Landschaftsformen.
Nebst einer Vielfalt an Naturthemen gibt es zudem spannende vom Menschen geschaffene Aspekte (Bauen im alpinen Raum am Beispiel der Leglerhütte und die Wasserkraft des Stausees Garichti).
Unser Ziel, die Leglerhütte liegt auf 2'273 Meter über Meer und ist eingebettet in eine atemberaubende Bergwelt mit einer herrlichen Rundsicht. Die Hütte besticht durch ihren modernen Ausbau.

Auch im Glarnerland wird Bier gebraut. Wenn wir unterwegs den Zapfhahn finden, kriegen wir auf der Hütte ein Freibier oder ein Mineral.

Ab Mettmen werden wir dann mit den ÖV die Rückreise antreten.
Ausrüstung Gute Wanderschuhe, evtl. Wanderstöcke, Regenschutz, genügend zu Trinken.
Anmeldung Online von Do 8. Juli 2021 bis Fr 23. Juli 2021, Max. TN 4 / 10
anmelden ist nicht möglich