Bauernmalerei aus der Alpstein-Gegend noStartDate

Kultur, News

Malereien von Alpaufzügen, Sennen, Kühen sind im Appenzellerland und Toggenburg seit 200 Jahren bekannt. Sie sind einzigartig, nur die Freiburger Poya-Malerei bietet ähnliches. Erst in jüngerer Zeit verbreiteten sich Senntums-Darstellungen aller Art, wie Malerei, Schnitzerei, Metallbeschläge in die weite Welt. Und sie kommen gut an, beim Kunst- und Laienpublikum wie in der Werbebranche. Die Kulturseite von Rossberg-ECHO Nr. 2/2022 greift das Thema auf; ergänzende Informationen mit folgenden Links:

Appenzeller-/Toggenburger Senntumsmalerei / Bauernmalerei um den Säntis / Senntumsschnitzerei / Tradition Appenzeller Bauernmalerei / Gegenwart Appenzeller Bauernmalerei / Freiburger Poya-Malerei