Aktuelle Covid 19-Regeln für Hüttenbetrieb, Sektionstouren, -aktivitäten & Kletterhallen-Trainings

News

Ab 20. Dezember 2021 bis vorerst 24. Januar 2022 gelten folgende Covid 19-Schutzmassnahmen:

2G-Regel für den Hüttenbetrieb

  • Hüttengäste ab 16 Jahren müssen für eine Übernachtung oder Konsumation im Innenbereich einer Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat (2G) vorweisen können. Im Innenbereich der Hütten gilt eine Maskenpflicht und Konsumationen erfolgen ausschliesslich sitzend.
  • Alternativ haben die Hüttenteams die Möglichkeit, die 2G+ Regel einzuführen. In der Folge entfällt die Masken- und Sitzpflicht.
  • Für die Hüttenterrassen im Aussenbereich gibt es keine Beschränkungen, ausser die üblichen Distanz- oder Trennwände-Massnahmen.
  • In unbewarteten Hütten und Biwaks gilt ebenfalls die 2G-Regel.
  • Vor dem 20. Dezember 2021 getätigte Hüttenreservationen behalten ihre Gültigkeit. Sollte der Besuch einer Hütte aufgrund der 2G-Regel nicht mehr möglich sein, sind die Gäste aufgefordert, das Hüttenteam umgehend zu informieren.

Mehrtagestouren und Sektionsaktivitäten

  • Auf Mehrtagestouren, bei denen eine Übernachtung in einer Hütte oder einem Hotel vorgesehen ist, müssen alle Personen ein Covid-Zertifikat (je nach Regelung auf der Hütte 2G oder 2G+) vorweisen können. Bereits bei der Besammlung wird geprüft, ob alle Personen ein entsprechendes Zertifikat besitzen.
  • Für Veranstaltungen im Freien gelten bis 300 Personen, abgesehen von den allgemeinen Verhaltens- und Hygieneregeln, keine Beschränkungen. Grundsätzlich gilt, Maske tragen, wenn Abstand nicht möglich ist (insbesondere auch bei der privaten Anreise im Personenwagen).
  • Bei Vereinsversammlungen oder sportlichen Aktivitäten in Innenräumen wie Trainings in Sporthallen ist der Zugang auf Personen mit einem gültigen Covid-Zertifikat (2G) beschränkt. Zusätzlich gilt eine Maskenpflicht.

Trainings in Kletterhallen

  • In Kletterhallen gilt grundsätzlich die 2G-Regel. Die Betreiber haben die Möglichkeit, die 2G+ Regel einzuführen. Wichtig ist, dass für alle Besucher*innen dieselbe Regel gilt. Eine Kombination von 2G und 2G+ ist nicht möglich.
  • Für Personen unter 16 Jahren gilt keine Beschränkung.

Grundsätzlich gilt:
2G: geimpft oder genesen
2G+: in den letzten 4 Monaten geimpft/genesen oder geimpft/genesen + negativer Test
3G: geimpft, genesen oder getestet

Bitte beachtet, dass in einigen Kantonen strengere Regeln gelten.

Wir danken euch für eure Mithilfe und Unterstützung.