pfeile.jpg
Logo spacer

IMGP8561

Iglu4

5Freitag06

hauptbild

Diese Seite wird vom Kulturbeauftragten betreut. Mit ihr sollen ausgewählte kulturelle Aktivitäten, Aktualitäten und Informationen im Kontext Kultur --- Alpen, und insbesondere  mit Fokus "Rossberg und Umgebung"  vermittelt werden. Auch die Kulturseiten der Sektionszeitschrift sind hier abrufbar. Wenn Clubmitglieder oder Besuchende der Seite Anregungen, Ideen oder Hinweise anmelden, so nehme ich den Faden gerne auf. (Kontakt: kultur ät sac-zug.ch

Urs Günther, Kulturbeauftragter


Kultur     Aktuell

Sustlihütte, Sustenstrasse, Meiental

Die Sustlihütte (Eigentum Sektion Rossberg) gibt es seit 100 Jahren. Die Sustenstrasse wird bald 70; sie trägt wesentlich zum Erfolg der Hütte bei. Und das Meiental --- das gibt es selbstverständlich schon viel länger. 1246 wurde der Name erstmals urkundlich erwähnt. Einst wohnten gegen 450 Personen dort; heute leben noch gut 60 Personen das ganze Jahr im Tal. Angesichts der strukturellen Probleme unserer Randgebiete sehen die Perspektiven allerdings nicht allzu rosig aus, denn die Dorfstrukturen verschwinden. Mehr dazu im nächsten ECHO, sowie

Geschichte Wassen/Meien


Kultur     Aktuell

Mit Poesie auf Berg- und Talfahrt 

Auf über 70 Urner Seilbahnkabinen sind Gedichte oder lyrische Kurztexte von vielen zeitgenössischen Schweizer Autorinnen und Autoren zu lesen. Dabei handelt es sich um ein Literatur-mobil-Projekt, das in Kooperation von Uri Tourismus AG und den Urner Seilbahnen nach der Idee des Luzerner Künstlers Niklaus Lenherr realisiert wurde. Plakate an den Seilbahnen weisen darauf hin; die Texte sind auch als Postkarten-Set erhältlich. Die Kulturseite der Februar-Ausgabe von Rossberg-ECHO geht mit einem Beitrag von Max Huwyler auf diese Aktion ein. 

Literatur mobil Uri

Poesie in der Schwebe;  "Rossberg - ECHO" Nr. 1/2015


Kultur     Vorschau

Kulturtouren "gewandert - bewandert" mit Urs Günther

Freitag 11. Sept. 2015:  "Rheinkultur", beim Zusammentreffen von Vorder- und Hinterrhein

Bereits durchgeführt:

Sonntag 17. Mai 2015:   "Ab ins App", kultureller Streifzug im Appenzellerland

Donnerstag 4. Juni 2015:  "Morgarten", Stätten und kulturelle Bezüge

Kulturtouren mit Stefan Schenker

Freitag 28. August 2015:  Trutg dil Flem, Flimser Wasserweg

Bereits durchgeführt:

Freitag 26. Juni 2015:  Auf der Spur von Alexandre Calame


Kultur     Aktuell

Morgarten:  Im ECHO steht's   ...   und ein Morgartenspektakel

Morgarten und sein Mythos sind in den Medien stark präsent. Ein wenig im Schatten davon stehen die sich auf das Ereignis vor 700 Jahren beziehenden kulturellen Werke. Die Kulturseite des Rossberg-ECHO Nr. 2/2015 nimmt den Faden auf, zumal Morgarten sozusagen vor der "Haustüre" unserer Sektion liegt.  Vom 7. August bis 12. September  gibt es in der Naturarena beim Morgartendenkmal 17 Vorstellungen des musikalischen Freilichtspektakels "Morgarten - der Streit geht weiter.

Morgarten: "Rossberg - ECHO" Nr. 2/2015

Morgartenspektakel


Kultur     Aktuell

Gletscher der Welt    /    Ausstellung im Gletschergarten Luzern

Kongsbreen (Spitzbergen), Khumbu (Nepal) und Kahiltna (Alaska)zählen zu den grossen Gletscherströmen und Eisschilder.  Nur den wenigsten ist es vergönnt, die faszinierende Welt der dieser Gletscher aus nächster Nähe zu erleben. Zusammen mit dem Glaziologen und Fotografen Jürg Alean hat der Gletschergarten Luzern eine Ausstellung gestaltet, in der sich grossformatige Panoramen von Gletschern aus aller Welt neben Bildern von geheimnisvollen Eisstrukturen, Tieren und Pflanzen zu einem starken Eiserlebnis verdichten. (Bis 20. Sept. 2015)

"Gletscher der Welt " im Gletschergarten


Kultur     Aktuell

Das Wetter   /   Ausstellung im Forum Schweizer Geschichte, Schwyz

Entstanden mit dem Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz zeigt die Ausstellung, wann Messgeräte erfunden wurden, gibt Einblick in die Arbeit der Meteorologen, spricht Bauernregeln an, lässt Klimaforscher aussagen über langfristige Entwicklungen, und viel weiteres mehr. Ab 9. Mai bis 11. Oktober 2015, mit diversen Begleitveranstaltungen. 

Forum Schweizer Geschichte


Kultur     Aktuell

Ausstellung: Die Krienser erobern ihren Hausberg

Im Museum Bellpark in Kriens ist vom 30. Mai 2015 bis 9. Mai 2016 zu sehen, wie sich die Pilatus-Luftseilbahnen auf der Seite Kriens entwickelt haben. Vor gut. 60 Jahren wurde die Gondelbahn auf die Fräkmüntegg eröffnet, wenig später die Seilbahn auf den Gipfel.

Museum Bellpark Kriens 


Kultur     Aktuell

"Splügen am Meer" -  Ausstellung über ein gigantisches Projekt

Pietro Caminada, ein ausgewanderter Bündner aus Vrin, machte sich in Rio de Janeiro einen Namen als Ingenieur und Städteplaner. Er entwickelte vor etwas über 100 Jahren die Idee einer transalpinen Wasserstrasse mittels neuartiger Schleusen von Genua über den Splügenpass bis zum Bodensee. Die Ausstellung im Splügener Heimatmuseum dokumentiert das nie ausgeführte gigantische Projekt. Zum Thema passende Kunstinstallationen finden sich an verschiedenen Standorten von Splügen bis zur Passhöhe.

Heimatmuseum Splügen


Kultur     Nachlese

Der Rossberg:    Kultur- und Grenzberg

Gegenüber der berühmten Rigi gelegen kann unser Hausberg - der Rossberg  - selbstverständlich in mancher Beziehung nicht mithalten. Doch er hat seine eigenen Reize und kulturellen Bezüge. In näherer Betrachtung kann der Rossberg durchaus als Grenzberg bezeichnet werden. Mehr dazu im ECHO Nr. 2/2013  ---  und warum der Rossberg so heisst, steht in ECHO Nr. 4/2010. Am 18. September 2014 hielt der Kulturbeauftragte einen Bildervortrag zum Rossberg. Vielleicht mit Fortsetzung zu einem spätern Zeitpunkt...

Rossberg - Grenzberg:  "Rossberg - ECHO" Nr. 2/2013

Bergnamen:  "Rossberg - ECHO" Nr. 4/2010


Kultur     Archiv  

Seiten des Kulturbeauftragten in "ECHO  /  Rossberg-Mitteilungen"

Sustenstrasse und Meiental    (Nr. 3/2015)

Morgarten    (Nr. 2/2015)

Poesie in der Schwebe; Literarische Texte in Urner Seilbahnen   (Nr. 1/2015)

Kultur des Bergsports   (Nr. 4/2014)

National- und Naturpärke    (Nr. 3/2014)

Bergbahnen / Schloss Hünegg   (Nr. 2/2014)

Renaturierungen an  Linthkanälen   (Nr. 1/2014)

Dufour und Landkarten   (Nr. 4/2013)

Zum SAC-Jubiläum: Seitenblicke ins Val Lumnezia und darüber hinaus   (Nr. 3/2013)

Rossberg - Grenzberg   (Nr. 2/2013)

Pflege der Kultur im SAC   (Nr. 1/2013)

Brauchtum   (Nr. 4/2012)

Haggenegg - Kapelle   (Nr. 3/2012)

Sihlsee / Wägitalersee, Entstehung und Auswirkungen  (Nr. 2/2012)

Alpines Museum Bern - Neuausrichtung   (Nr. 1/2012)

Ernst Ludwig Kirchner - Grosser Maler der Berglandschaft   (Nr. 4/2011)

Jahr des Waldes   (Nr. 3/2011)

Alpengärten   (Nr. 2/2011)

Wettrüsten in den Bergen   (Nr. 1/2011)

Bergnamen, insbes. Rossberg   (Nr. 4/2010)

Alpine Literatur   (Nr. 3/2010)

"Alpen & Co"  -  Wirken und Auswirkungen   (Nr. 2/2010)

Aussichtstürme   (Nr. 1/2010)

Ansichtskarten   (Nr.4/2009)   

Landesplattenberg Engi / GL  (Nr.3/2009)

Vielfältige Rigi  (Nr.2/2009)

Internet; Wildheuer; Alpines Museum wie weiter; versch. Informationen  (Nr.1/2009)

"Zimmer frei" - Ausstellung Alpenhotellerie  (Nr.4/2008)

Weltkulturerbe  (Nr.3/2008)

Hinterlassenschaften - Walser  (Nr.2/2008)

Niesen  -  Motiv für Maler   (Nr.1/2008)

gewandert - bewandert  (Nr.4/2007)

Panoramen  (Nr.3/2007)

Jubiläen  (Nr.2/2007)

Kulturauftrag - im Alleingang?  (Nr.1/2007)


Kontakt

Mitteilungen, Beiträge, Anregungen können mit der Adresse kultur ät sac-zug.ch dem Kulturbeauftragten übermittelt werden, oder mit diesem Kontaktformular.